Messen, benchmarken & verbessern Sie ihre Candidate Experience


Willkommen bei den

Candidate Experience Awards DACH

Die Candidate Experience Awards waren eines der Highlights des für 2015 ausgerufenen Jahres der Kandidaten Für das erste Programm in der DACH Region hatten sich über 100 Unternehmen angemeldet, 15 davon konnten mit Awards für eine besondere Candidate Experience ausgezeichnet werden. Bei diesen Arbeitgebern würden sich zum Teil mehr als 90% der Bewerber wieder bewerben wenn sie eine Absage bekommen haben und einige können sich über eine Weiterempfehlungsrate von 95 % freuen. Eine Übersicht über die 15 Gewinner finden Sie hier.


Mit über 5400 Bewerberurteilen über die teilnehmenden Arbeitgeber war die Möglichkeit für Arbeitgeber, die Bewerberzufriedenheit kosten- und risikofrei zu messen und zu benchmarken aus dem Stand heraus die größte Erhebung zur Candidate Experience im deutschsprachigen Raum.

Eine Anmeldung für interessierte Arbeitgeber für das zum zweiten Mal im DACH-Raum durchgeführte kostenfreie 2016er Programm ist hier möglich. 

Kurz gesagt ist es ein kosten- und risikofreier Wettbewerb für alle Arbeitgeber, die ihre Candidate Experience messen, benchmarken und verbessern wollen. Der Initiator, das Talent Board, ist eine US-amerikanische Vereinigung, die erste Non-Profit-Organisation, die seit 2011 einer großen Anzahl von Arbeitgebern den Zugang zu aggregierten Daten zur Zufriedenheit der Bewerber mit dem Bewerbungprozess (Candidate Experience) kostenfrei zur Verfügung stellt.

Das ICR, Institute for Competitive Recruiting, Heidelberg,  ist der Program Manager der Candidate Experience Awards für DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und freut sich, diesen Awards in die DACH-Region geholt zu haben.

Die Candidate Experience Awards sind 2011 in den USA gestartet, kamen 2012 nach UK und jetzt auch in die DACH-Region. Im letzten Jahr beurteilten über 130.000 echte Bewerber (sowohl erfolgreiche als auch abgelehnte) die teilnehmenden Unternehmen, die ihre eigenen Bewerber zur Teilnahme eingeladen hatten, hinsichtlich ihrer Erfahrungen während des gesamten Recruiting-Prozesses in dem jeweiligen Unternehmen. Diese gründliche, wissenschaftlich unterstützte Datenerfassung ermöglicht es Unternehmen, zu sehen, wo sie beim Thema Candidate Experience stehen, sowohl im internen Vergleich ( z.T. auch länderübergreifend) als auch im Benchmark mit anderen Unternehmen der Branche oder vergleichbarer Unternehmensgröße.

Über die Candidate Experience Awards

Obwohl die Candidate Experience Awards ein Wettbewerb sind, ist eine Teilnahme an diesem Wettbewerb für Arbeitgeber kosten- und vor allem risikofrei. Als teilnehmendes Unternehmen erhalten Sie Vergleichs- und Verbesserungsmöglichkeiten für Ihre Candidate Experience. Jeder Arbeitgeber, der Interesse an der Verbesserung seiner Bewerberzufriedenheit hat, unabhängig von der aktuellen Güte der Prozesse oder Unternehmensgröße, wird von der Teilnahme an dem Benchmark-Verfahren profitieren. Die Teilnahme ist kostenfrei, die anfallenden Kosten werden über Sponsoren getragen. 

Die Teilnahme ist aber auch risikofrei. Die übermittelten Daten werden vertraulich behandelt und nur die Namen der Unternehmen mit herausragenden Leistungen werden öffentlich kommuniziert (deren Erlaubnis vorausgesetzt). Sollten Sie nicht dabei sein, erhalten Sie einen Vergleich Ihres Abschneidens im Benchmark gegen die Gewinner der Awards, und können interne Verbesserungsmaßnahmen anstoßen. Ihre Teilnahme am Award wird nicht kommuniziert.

Bereits begeistert von der Idee? Hier kommen Sie direkt zur Anmeldung




Über das Talent Board

Das Talent Board unterstützt die Recruiting-Disziplin mit Benchmarks und Best-Practices Beispielen, um die kontinuierliche Verbesserung des Verhältnisses zwischen Bewerbern und Kandidaten zu fördern. 

Wir glauben, dass es für diesen Zweck keine bessere Quelle für echte Einblicke in die Recruiting-Leistung gibt, als die Eindrücke und Beurteilungen der Betroffenen, der Bewerber. 

In der Tat können uns diese Eindrücke und Bewertungen helfen, die Messlatte höher zu hängen und sogar unternehmensübergreifende Standards für Candidate Experience zu entwickeln.





Jetzt anmelden

Anmeldung Deutschland

Anmeldung Österreich

Anmeldung Schweiz

Anmeldung andere Länder